Psychologische Beratung – Aktuelles reflektieren, Erlebtes verarbeiten

Psychologische Beratung für mehr Lebensqualität

Ich biete psychologische Beratung und professionelle Unterstützung an. Bei der Lösung eines bestimmten Problems sowie in schwierigen Lebenssituation. Sowohl im Umgang mit besonderen Herausforderungen, Ängsten und Zweifeln, wie auch in einer akuten Krise. Ziel meiner Arbeit ist es, Sie zu befähigen, Schwierigkeiten und Krisen erfolgreich zu meistern, damit Sie insgesamt besser durchs Leben kommen. Ich helfe Ihnen dabei, ein vertieftes Verständnis für die ablaufenden Prozesse zu gewinnen. Auch kann ich Sie dabei unterstützen, hilfreiche Erkenntnisse zu gewinnen und neue Fähigkeiten zu erlernen. 

Sie wünschen sich eine sowohl professionelle wie auch herzliche und verständnisvolle psychologische Beratung? Dann nehmen Sie Kontakt auf, ich freue mich auf Sie!

Jetzt Termin vereinbaren

Die vielfältigen Gründe für die Inanspruchnahme einer psychologischen Beratung

 

  • Persönliche Krise
  • Konflikte und Schwierigkeiten am Arbeitsplatz und im Privaten
  • Erschöpfung und Niedergeschlagenheit
  • Belastende und überfordernde Situationen
  • Unerwartete, traumatisierende, belastende Ereignisse und Situationen
  • Trauma und EMDR-Therapie
  • Trauer
  • Trennung
  • Zukunftsängste und Angst ganz allgemein
  • Zwangsstörungen
  • Selbstzweifel und Mangel an Selbstbewusstsein (siehe dazu Blog-Beitrag "Imposter-Syndrom")
  • Boreout und Burnout
  • Perspektivenlosigkeit privat und beruflich (siehe auch Coaching und Berufsberatung)
  • Beziehungsprobleme
  • Erziehungsprobleme
  • Mobbing
  • etc.
In einem Weizenfeld in mittendrin eine Hand zu sehen, die nach Hilfe ruft. Es ist keine Schande, sich psychologische Hilfe zu holen oder zu sagen, dass man Unterstützung braucht.

Psychologische Beratung versus Psychotherapie

 

Die psychologische Beratung bietet ein sehr breites Beratungsspektrum an, das so gut wie alle Lebensbereiche abdeckt. Eine klare Abgrenzung zur Psychotherapie ist dabei nicht immer eindeutig möglich, weder hinsichtlich der bearbeitenden Themen noch hinsichtlich der Methode. Ein deutlicher Unterschied ist jedoch, dass in einer psychologischen Beratung nicht primär psychischen Störungen mit Krankheitswert behandelt werden.

Psychotherapeuten sind Psychologen, die nach ihrem Psychologie-Studium zusätzlich noch eine berufsbegleitende Psychotherapieausbildung absolviert haben. Im Rahmen einer solchen Ausbildung müssen Psychologen auch in einer Psychiatrischen Einrichtung arbeiten. Psychiater haben hingegen Medizin studiert und sich auf das Fachgebiet der Psychiatrie spezialisiert. Medikamente dürfen ausschliesslich Psychiater verschreiben, dazu sind weder Psychologen noch Psychotherapeuten befugt.

neil thomas SIU1Glk6v5k unsplash - Psychologische Beratung

Krankenkassenanerkennung und Weiterverweisungspflicht

Psychiater sind in jedem Fall krankenkassenanerkannt. Die Therapie durch einen Psychotherapeuten wird nicht in jedem Fall von der Krankenkasse bezahlt, jedenfalls nicht unbegrenzt, wenn nicht ein Gutachten von einem Psychiater vorliegt.

Psychologen, die psychologische Beratung anbieten, sind nicht krankenkassenanerkannt. Ein Psychologe kann selbstzahlende Klienten auch über eine längere Zeit begleiten. Beispielsweise um in den unterschiedlichen Lebensphasen Antworten auf persönliche Fragen zu finden. Oder um hilfreiche Fertigkeiten zu entwickeln, die das Meistern von Herausforderungen erleichtern. Ein Psychologe ist verpflichtet, Klienten an einen Arzt, Psychiater oder Psychotherapeuten weiter zu verweisen, wenn ein Leiden mit Krankheitswert vorliegt, welches seine Kompetenzen übersteigt. Auch kann ein Psychologe keine Diagnose mit klinischer Relevanz stellen.

Psychologische Beratung ist Prävention, erste Hilfe und ressourcenorientierte Begleitung

 

Es bestehen nach wie vor viele Vorurteile bezüglich psychischem Leiden und psychischen Störung. Die Hemmschwelle, sich Hilfe zu holen, ist meist hoch, obschon chronische psychische Krankheiten vermindert werden können, wenn Unterstützung frühzeitig in Anspruch genommen wird.

Eine psychologische Beratung ist für viele Menschen ein hilfreicher erster Schritt. Beispielsweise um Klarheit über die nächsten nötigen Schritte zu gewinnen. Um hilfreiche Informationen und Behandlungsmöglichkeiten oder auch um Adressen von Beratungsstellen zu erhalten. Neues Wissen hilft Betroffenen aber auch Angehörigen die aktuelle Situation besser zu verstehen. Dadurch werden neue Perspektiven sichtbar und die eigene Handlungsfähigkeit aktiviert.

Psychische Störungen mit klinischem Krankheitswert werden durch einen Psychologen meist nur unterstützend begleitet. Psychologische Beratung hat in der Regel auch einen etwas anderen Fokus. Psychotherapeuten und Psychiater müssen am Anfang ihrer Behandlung auch immer eine Diagnose stellen und gehen daher automatisch eher defizitorientiert vor.

Auch in einer psychologischen Beratung muss eine möglicherweise vorliegende psychische Störung im Auge behalten werden. Entsprechend sollte ein Psychologe auf die Unterschiede zwischen Beratung, Begleitung, Coaching und Psychotherapie transparent hinweisen. Psychologen, die psychologische Beratung anbieten, sollten zudem mit klinischer Psychopathologie vertraut sein.

Psychologische Beratung legt den Schwerpunkt auf einem ressourcenorientierten sowie salutogenetischen Ansatz und beruht auf der Annahme, dass mit einem grundsätzlich gesunden Menschen zusammengearbeitet wird, der Hilfe und Unterstützung sucht, um seine psychische Gesundheit zu erhalten und/oder zu verbessern.

Psychologen erbringen auch ohne psychotherapeutische Ausbildung sehr wertvolle Präventionsarbeit in unterschiedlichen Lebensbereichen. Sie leisten damit einen entscheidenden Beitrag zur Stärkung und zum Erhalt der psychischen Gesundheit. Psychologische Beratung wird jedoch von den Schweizer Krankenkassen (noch) nicht anerkannt.

Rettungsring.

ConSenso Consulting: Psychologische Beratung als Hilfe und Unterstützung in fast allen Lebenslagen, für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien

In meiner psychologischen Beratung kann ich Ihnen als Psychologin und psychologischer Coach in den unterschiedlichsten Situationen helfen, um Aktuelles zu reflektieren und zu bearbeiten sowie Erlebtes zu verarbeiten.

Ganz egal wie alt Sie sind, welchen Beruf Sie haben, in welcher Lebensphase oder Lebenssituation Sie sich befinden. Unabhängig davon wer oder was Sie aus der Bahn geworfen und Ihr Leben auf den Kopf gestellt hat. Es spielt auch keine Rolle, in welchen Bereichen Sie anstehen und nicht weiterkommen oder bezüglich welchen Themen Sie derzeit nicht weiterwissen. Ich begleite Sie mit meinem grossen Rucksack an Berufs- und Lebenserfahrung, Wissen und Fähigkeiten gerne ein Stück auf Ihrem Weg und bei der Suche nach Lösungen und neuen Perspektiven.

Gerne begrüsse ich Sie in meiner Praxis, die aus den Regionen Schwyz, Luzern, Zug, Nidwalden und Obwalden sowohl mit dem Auto wie auch mit ÖV gut und schnell erreichbar ist. Psychologische Beratung biete ich auch online an. Nehmen Sie Kontakt auf, gemeinsam definieren wir die nächsten Schritte.

ConSenso Logo Symbol

Wir können nicht ändern, was bereits geschehen ist, aber wir können wählen und beeinflussen, wie wir mit dem Geschehenen umgehen.

Raum für Hilfe zur Selbsthilfe

In meiner psychologischen Beratung bekommen Sie den Raum, um offen und in einem geschützten Rahmen über all die Dinge zu sprechen, die Sie beschäftigen. Sie bekommen die Möglichkeit, Erlebtes und Ihre aktuelle Situation zu reflektieren und zu verarbeiten.

Ich unterstütze Sie auf der Suche nach Lösungsansätzen und beim Entdecken von neuen Perspektiven. Dabei bekommen Sie von mir klärendes und nützliches Wissen mit auf den Weg sowie hilfreiche Techniken für Ihre ganz persönliche „Tool-Box“. Ein Beispiel für eine sehr wirkungsvolle und hilfreiche Technik ist die Herzkohärenz. Diese kann sowohl die psychische wie auch die physische Gesundheit verbessern und auch die eigene Resilienz erhöhen.

Es ist kein Zeichen von Schwäche, sondern ein Zeichen von Mut, Stärke und auch Hoffnung, professionelle Hilfe und psychologische Beratung in Anspruch zu nehmen. Mit der psychischen Gesundheit verhält es sich wie mit der physischen Gesundheit: Wenn wir uns nicht darum kümmern, werden wir krank und verkümmern. Die psychische Gesundheit ist wie ein Muskel, der auch nur stark und kräftig wird und bleibt, wenn wir ihn regelmässig trainieren und ihn stets gut versorgen. Lassen Sie sich dabei von mir unterstützen.

Zwei Menschen, die bei Sonnenuntergang an einem See auf dem Steg sitzen
Ein grauer, verregneter Tag. Eine Frau schaut aus dem Fenster, es ist nur ihre rechte Hand zu sehen, die sie gegen das Fenster lehnt, aus dem sie hinausschaut.

Notfallpsychologische Akutbetreuung und Nachbetreuung

Als Notfallpsychologin bin ich in Care Teams wie  Carelink sowie für verschiedene Firmen in der ganzen Schweiz im Einsatz. Als Psychologin mit einer fundierten Ausbildung in psychologischer Nothilfe sowie fortlaufender Weiterbildung leiste ich nicht nur Akutbetreuung im Rahmen von Care Teams, sondern auch Nachbetreuung. Zusätzliche Infos finden Sie unter Notfallpsychologie – Hilfe und Informationen. Meine psychologische Beratung umfasst auch EMDR-Therapie .

Psychologische Beraterin, Referentin und psychologischer Coach für Firmen

  • Beratung und Begleitung von Führungskräften in ausserordentlichen Situationen
  • Psychologische Beratung für Mitarbeitende
  • Coaching und Beratung bei Stress, Überlastung und Burnout
  • Prävention und Aufklärung zum Erhalt der psychischen Gesundheit
  • Referate und Workshops zu Themen wie Achtsamkeit, resp. Mindfulness, Resilienz, etc.
  • Psychologische Beratung und Begleitung nach Todesfällen im Unternehmen

Sie haben weitere Fragen? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Team mit lachenden Menschen, die ihre Hände zusammenlegen. Team hat sich geeinigt und legt die Hände übereinander, sind zuversichtlich, lachen.

Vereinbaren Sie jetzt einen ersten Termin und lassen Sie sich von mir vertrauensvoll und kompetent beraten.