Zeitqualität für das Wochenende vom 11./12. Februar 2012


Eine gewisse Launenhaftigkeit macht sich auch an diesem Wochenende bemerkbar. Ein Bedürfnis nach Harmonie und schönen Momenten meldet sich, doch werden wir uns bis Sonntag gedulden müssen, damit wir auf unsere Kosten kommen, wenn überhaupt. Neben Unberechenbarkeiten, Überraschungen und Impulsivität in zwischenmenschlichen Angelegenheiten muss auch mit Meinungsverschiedenheiten und kleineren Machtkämpfen gerechnet werden. Es ist denkbar, dass vieles dem Frieden zuliebe nicht ausgetragen und stattdessen unterdrückt wird. Am Sonntag ist es gut möglich, dass uns dann die Vernunft und je nachdem auch ein schlechtes Gewissen einen Strich durch die Rechnung machen, so dass das Wochenende eher bedrückt als entspannt ausklingen wird.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.