Zeitqualität für das Wochenende vom 05./06. März 2011

Am Samstag sind wir beeinflussbarer als sonst und so ist es gut möglich, dass wir uns zu Dingen hinreissen lassen, die uns im Nachhinein unlogisch, unvernünftig und nicht wirklich nachvollziehbar erscheinen. Wir verfügen nun über eine Feinsensorik, die uns leichter nachvollziehen lässt, was in unserem Gegenüber vorgeht. Gleichzeitig lassen wir uns aber auch eher von den Stimmungen unserer Mitmenschen beeinflussen.
Am Sonntag stehen Gemütszustand und Gefühle noch immer im Vordergrund. Waren wir am Samstag aber eher rücksichtsvoll und vielmehr auf unsere Mitmenschen als auf uns selber fokussiert, so sieht das am Sonntag dann doch ein wenig anders aus. Am Sonntag geht es vielmehr um unsere eigenen Bedürfnisse und Gefühle, die wir wahrscheinlich auch ziemlich forsch und fordernd zum Ausdruck bringen. Es dürfte auch nicht überraschen, wenn wir eher launisch sind und zeitweise zu Übertreibungen neigen, was unsere Gefühle und deren Ausdruck betrifft.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.